Domain gewerkschaftsvertreter.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt gewerkschaftsvertreter.de um. Sind Sie am Kauf der Domain gewerkschaftsvertreter.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte und Fragen zum Begriff Gewerkschaftsvertreter:

Betriebs-Berater Schriftenreihe / Arbeitsrecht / Erfolg Durch Mitbestimmung  Kartoniert (TB)
Betriebs-Berater Schriftenreihe / Arbeitsrecht / Erfolg Durch Mitbestimmung Kartoniert (TB)

Dieser arbeitsrechtliche Praxisleitfaden gibt Antworten darauf wie eine Konfliktlösung im Kontext der betrieblichen Mitbestimmung erfolgreich gelingen kann - sowohl aus Betriebsrats- als auch aus Arbeitgebersicht. Erfahrene Expertinnen und Experten in allen Bereichen der Mitbestimmung geben dabei aus ganz unterschiedlichen Perspektiven Antworten Empfehlungen sowie Beispiele für gelungene Projekte und Verhandlungen und gewähren mit ihren Erfahrungsberichten spannende und sehr persönliche Einblicke welche Aspekte und Strategien als ausschlaggebend für die erfolgreiche Konfliktlösung betrachtet werden. Anhand einer empirischen Studie zu den Erfahrungen von Praktikerinnen und Praktikern die dem ersten Teil des Buches zugrunde liegt werden ein allgemeines Stimmungsbild zur Zusammenarbeit von Arbeitgebern und Betriebsräten in Deutschland aufgezeigt und unterschiedliche Maßnahmen und Aspekte beleuchtet die für die Lösung von Konflikten maßgeblich sein können. Positivbeispiele gelungener Mitbestimmung und konkrete Anregungen dazu welche Fähigkeiten der Verhandlungspartner für den Erfolg entscheidend sein können runden das Buch ab und machen es zu einer unverzichtbaren Lektüre für alle Betriebsräte Arbeitgebervertreter sowie deren Berater.

Preis: 69.00 € | Versand*: 0.00 €
Kündigungsschutz für schwerbehinderte Menschen im Arbeitsleben (SGB IX) (Zorn, Gerhard)
Kündigungsschutz für schwerbehinderte Menschen im Arbeitsleben (SGB IX) (Zorn, Gerhard)

Kündigungsschutz für schwerbehinderte Menschen im Arbeitsleben (SGB IX) , Der Leitfaden für Einsteiger und Berater Der von Rainer Seidel begründete und von Christoph Beyer fortgeführte Praxisratgeber erscheint nun in einer vierten, vollständig überarbeiteten, neu geordneten und erweiterten Auflage von Gerhard Zorn. Dank seiner zahlreichen Praxisbeispiele und Mustertexte ist das Buch ein zuverlässiger Ratgeber für alle, die sich erstmals oder vertiefend mit dem besonderen Kündigungsschutz des SGB IX beschäftigen. Umfassende Darstellung Der besondere Kündigungsschutz für schwerbehinderte Menschen nach den §§ 168 ff. SGB IX ist einer der komplexesten Bereiche des Rechts von Menschen mit Behinderungen - mit Bezügen zum Arbeits- und Leistungsrecht. Das Buch gibt einen umfassenden Einblick in die Materie. Behandelt werden das Kündigungsschutzverfahren, die Anforderungen an und taktische Tipps für den Vortrag der Beteiligten - aber auch deren Mitwirkungspflichten. Mit Empfehlungen und Beispielen aus der Praxis Der Autor erläutert die Praxis der Integrationsämter bei personen-, verhaltens- oder betriebsbedingten Kündigungen sowie die Besonderheiten bei der Änderungs- und der außerordentlichen Kündigung, im Kleinbetrieb und bei kirchlichen Arbeitgebern. Er zeigt mit vielen Beispielen und Empfehlungen aus der Praxis, welche Fristen zu beachten sind und auf welche Fakten es im Vortrag der Parteien ankommt. Auch das Widerspruchs- und Gerichtsverfahren werden anschaulich dargestellt. Wissen, worauf es ankommt Gestützt auf seine langjährige Praxiserfahrung erörtert der Autor ausführlich die neueste arbeits- und verwaltungsgerichtliche Rechtsprechung. Ein Schwerpunkt liegt auf den gesetzlichen Präventionsanforderungen an die Arbeitgeber einschließlich des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) nach § 167 SGB IX, die nach der Rechtsprechung im Kündigungsschutzverfahren eine maßgebliche Rolle spielen. Aber auch die Rechte schwerbehinderter Beschäftigter gegenüber dem Arbeitgeber nach § 164 Abs. 4 SGB IX werden erläutert, da sie für die Entscheidung des Integrationsamtes maßgeblich sein können. Kompetenter Autor Der Verfasser ist Jurist und verfügt über 20 Jahre praktische Erfahrung beim Thema Kündigungsschutz. Er leitete zunächst den Widerspruchsbereich sowie anschließend 15 Jahre die Abteilung Kündigungsschutz/ Begleitende Hilfe beim LVR-Integrationsamt (heute LVR-Inklusionsamt). Der Ratgeber richtet sich vor allem an Schwerbehindertenvertretungen, Betriebs- und Personalräte sowie Inklusionsbeauftragte des Arbeitgebers nach § 181 SGB IX, aber auch an Rechtsanwältinnen, Rechtsanwälte und Mitarbeitende in den Integrations- bzw. Inklusionsämtern. Inhaltsverzeichnis (PDF) Leseprobe (PDF) , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 4. Auflage, Erscheinungsjahr: 20220726, Produktform: Kartoniert, Autoren: Zorn, Gerhard, Edition: ADP, Auflage: 22004, Auflage/Ausgabe: 4. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 408, Keyword: Praxisbuch; Arbeitsrecht; Kündigung; SGB IX; Schwerbehinderung; Kündigungsrecht; Ratgeber; behinderte Menschen, Fachschema: Arbeitsgesetz~Arbeitsrecht~Kündigung - Betriebsbedingte Kündigung~Kündigungsschutz - KSchG~Behinderung / Schwerbehinderung~Schwerbehinderung - Schwerstbehinderung~Arbeitsvertrag~Vertrag / Arbeitsvertrag~Behindertenrecht~SGB~Sozialgesetzbuch - SGB~Handelsrecht~Unternehmensrecht~Wettbewerbsrecht - Wettbewerbssache, Fachkategorie: Behinderung und Recht~Gesellschafts-, Handels- und Wettbewerbsrecht, allgemein, Region: Deutschland, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Arbeitsvertragsrecht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Boorberg, R. Verlag, Verlag: Boorberg, R. Verlag, Verlag: Boorberg, Richard, Verlag GmbH & Co KG, Länge: 206, Breite: 144, Höhe: 25, Gewicht: 508, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783415039162, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 48.00 € | Versand*: 0 €
Differenzierungsklauseln Mit Stichtagsregelung Im Tarifvertrag. - Felix Mayer  Kartoniert (TB)
Differenzierungsklauseln Mit Stichtagsregelung Im Tarifvertrag. - Felix Mayer Kartoniert (TB)

Felix Mayer zeigt auf dass das BAG in seiner Entscheidung vom 15.4.2015 zur Zulässigkeit von sog. »Binnendifferenzierungsklauseln« nur über eine Spielart der Differenzierungsklauseln mit Stichtagsregelung entschieden hat und die Grenzen der Ausgestaltungsfreiheit bei diesen Klauseln von der jeweiligen konkreten Situation abhängen. Er hinterfragt zudem die bisherigen Begründungsansätze für die Gleichbehandlungskontrolle von Tarifverträgen und erarbeitet hierfür eine neue dogmatische Grundlage.

Preis: 119.90 € | Versand*: 0.00 €
Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten, Band 2 (Lukas, Roland~Dahl, Holger)
Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten, Band 2 (Lukas, Roland~Dahl, Holger)

Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten, Band 2 , Gesundheitsschutz , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 201812, Produktform: Leinen, Beilage: GB, Titel der Reihe: Recht Wirtschaft Steuern - Handbuch##, Autoren: Lukas, Roland~Dahl, Holger, Redaktion: Lukas, Roland~Dahl, Holger, Auflage: 19000, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Keyword: Arbeitsschutz; Arbeitsschutzausschuss; Arbeitssicherheit; Arbeitsstättenausschuss; ASR; Betriebliches Eingliederungsmanagement; Betriebsarzt; Berufsgenossenschaft; Bildschirmpause; Fachkraft für Arbeitssicherheit; DGUV; Gefährdungsbeurteilung (psychisch und technisch-physikalisch); Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie; Organisation und Maßnahmen des Gesundheitsschutzes; Unterweisung; Verantwortliche Personen, Fachschema: Arbeitsgesetz~Arbeitsrecht~Arbeitsschutz - ArbSchG~Arbeitssicherheit~Sicherheit / Arbeitssicherheit~Arbeitszeit~Betrieb / Betriebsverfassung~Betriebsverfassung - BetrVG~Verfassung / Betriebsverfassung~Gewerkschaft~Gerichtsverfahren~Verfahren (juristisch) - Verfahrensrecht~Betrieb / Mitbestimmung~Betriebsverfassung / Mitbestimmung~Mitbestimmung, Fachkategorie: Betriebsverfassungsrecht und Tarifvertragsrecht~Arbeitsgerichtliches Verfahrensrecht~Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit~Gewerkschaften~Internationales Recht: Gerichtshöfe und Verfahrensrecht, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Arbeitsschutz- und Arbeitssicherheitsrecht, Arbeitszeitrecht, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XXVI, Seitenanzahl: 286, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Fachm. Recht u.Wirtschaft, Verlag: Fachm. Recht u.Wirtschaft, Verlag: Fachmedien Recht und Wirtschaft in Deutscher Fachverlag GmbH, Länge: 225, Breite: 164, Höhe: 25, Gewicht: 609, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 149.00 € | Versand*: 0 €

Warum ist Mitbestimmung wichtig?

Warum ist Mitbestimmung wichtig? Mitbestimmung ist wichtig, um sicherzustellen, dass alle betroffenen Parteien in Entscheidungspro...

Warum ist Mitbestimmung wichtig? Mitbestimmung ist wichtig, um sicherzustellen, dass alle betroffenen Parteien in Entscheidungsprozesse einbezogen werden und ihre Stimme gehört wird. Sie fördert die Transparenz, Fairness und Demokratie in Organisationen und Gesellschaften. Durch Mitbestimmung können Konflikte frühzeitig erkannt und gelöst werden, was zu einer besseren Zusammenarbeit und einem harmonischeren Arbeitsumfeld führt. Letztendlich trägt Mitbestimmung dazu bei, dass Entscheidungen besser akzeptiert und umgesetzt werden, da sie auf einem breiteren Konsens basieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Beteiligung Mitarbeit Engagement Verantwortung Repräsentation Interessenvertretung Gleichberechtigung Transparenz Accountability

Wie hat sich die Technologie in der Industriebeleuchtung in den letzten Jahren entwickelt und welche Auswirkungen hat dies auf Energieeffizienz, Arbeitsbedingungen und Umweltschutz?

In den letzten Jahren hat sich die Technologie in der Industriebeleuchtung stark weiterentwickelt, insbesondere mit dem Aufkommen...

In den letzten Jahren hat sich die Technologie in der Industriebeleuchtung stark weiterentwickelt, insbesondere mit dem Aufkommen von LED-Beleuchtung. Diese Technologie hat zu erheblichen Verbesserungen in der Energieeffizienz geführt, da LED-Leuchten weniger Energie verbrauchen und eine längere Lebensdauer haben. Darüber hinaus haben die Fortschritte in der Industriebeleuchtung zu besseren Arbeitsbedingungen geführt, da LED-Lichtquellen eine bessere Farbwiedergabe und weniger Blendung bieten. Schließlich hat die verbesserte Technologie in der Industriebeleuchtung auch positive Auswirkungen auf den Umweltschutz, da sie zu einer Verringerung des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen führt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich aus der ambulanten Pflege im Hinblick auf die Gesundheitsversorgung, die Arbeitsbedingungen der Pflegekräfte und die finanzielle Belastung der Patienten und deren Familien?

Die ambulante Pflege stellt eine Herausforderung dar, da die Pflegekräfte oft alleine arbeiten und eine Vielzahl von Patienten bet...

Die ambulante Pflege stellt eine Herausforderung dar, da die Pflegekräfte oft alleine arbeiten und eine Vielzahl von Patienten betreuen müssen, was zu einer hohen Arbeitsbelastung führen kann. Gleichzeitig bietet die ambulante Pflege die Chance, den Patienten eine individuelle und persönliche Betreuung in ihrer vertrauten Umgebung zu ermöglichen, was sich positiv auf ihre Genesung auswirken kann. Die Arbeitsbedingungen der Pflegekräfte sind oft durch lange Arbeitszeiten, hohe körperliche Belastung und geringe Bezahlung geprägt, was zu einer hohen Fluktuation in diesem Berufsfeld führen kann. Für die Patienten und ihre Familien kann die ambulante Pflege eine finanzielle Belastung darstellen, da die Kosten für die Pflegeleistungen oft nicht vollständig von

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die rechtlichen und ethischen Aspekte des Personalverleihs in Bezug auf Arbeitsverträge, Arbeitnehmerrechte und Unternehmensverantwortung?

Der Personalverleih ist rechtlich geregelt und erfordert klare Arbeitsverträge zwischen dem Verleiher, dem Leiharbeitnehmer und de...

Der Personalverleih ist rechtlich geregelt und erfordert klare Arbeitsverträge zwischen dem Verleiher, dem Leiharbeitnehmer und dem entleihenden Unternehmen. Arbeitnehmerrechte müssen gewahrt bleiben, auch wenn der Leiharbeitnehmer nicht direkt beim entleihenden Unternehmen angestellt ist. Unternehmen, die Leiharbeitskräfte einsetzen, tragen die Verantwortung, sicherzustellen, dass die Arbeitsbedingungen und Rechte der Leiharbeitnehmer geschützt sind. Es ist wichtig, dass alle Parteien die rechtlichen und ethischen Aspekte des Personalverleihs verstehen und einhalten, um faire und gerechte Arbeitsbedingungen zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Führung Und Arbeitsbedingungen In Der Digitalisierten Öffentlichen Verwaltung - Susanne A. Dreas  Tanja Klenk  Kartoniert (TB)
Führung Und Arbeitsbedingungen In Der Digitalisierten Öffentlichen Verwaltung - Susanne A. Dreas Tanja Klenk Kartoniert (TB)

Wie kann die digitale Transformation in der öffentlichen Verwaltung mitbestimmungs- und beteiligungsorientiert gestaltet werden? Untersucht wurden organisationale Praktiken des Veränderungsmanagements in sieben Pilotverwaltungen die im Rahmen des Modellprojekts Führung im digitalisierten öffentlichen Dienst innovative Maßnahmen in den Handlungsfeldern Personal Führung Kommunikation und Organisation entwickelt haben. Die vorliegende Studie identifiziert Hürden und Erfolgsfaktoren für die Einführung guter Arbeitsbedingungen in der digitalen Verwaltung und endet mit Ansatzpunkten zur aktiven Gestaltung des digitalen Wandels auf der Ebene der Personal- und Organisationsentwicklung der Politikgestaltung sowie der Personalräte und Gewerkschaften.

Preis: 24.00 € | Versand*: 0.00 €
Arbeitsbedingungen Beurteilen Und Gestalten - Philip Ashton  Christof Barth  Geheftet
Arbeitsbedingungen Beurteilen Und Gestalten - Philip Ashton Christof Barth Geheftet

Arbeitsbedingungen gesund und sicher gestalten - ein Leitfaden für FührungskräfteDer Unternehmenserfolg steht für Unternehmen in der Regel an erster Stelle. Doch ohne sichere und gesunde Arbeitsbedingungen ist dieser Unternehmenserfolg gefährdet. Denn Voraussetzung für Erfolg sind u.a. motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geeignete und sichere Arbeitsmittel oder die Vermeidung von Stör- und Ausfallzeiten. Führungskräfte sind in ihrem Zuständigkeitsbereich für diesen Erfolg verantwortlich - und damit auch für Sicherheit und Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Arbeit. Wie können Führungskräfte diesen Anforderungen gerecht werden? Was muss beachtet werden? Wie kann die Führungskraft die erforderlichen Schritte effizient in ihr Führungshandeln integrieren? Und wer bietet Hilfe und Unterstützung in konkreten Fragen zur Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit? Die Grundlage bildet die Beurteilung und Gestaltung der Arbeitsbedingungen (häufig auch Gefährdungsbeurteilung genannt). Diese Broschüre bietet dafür eine praxistaugliche Handlungsanleitung für den Führungsalltag. Sie richtet sich an alle Führungskräfte die Arbeitsbedingungen im eigenen Zuständigkeitsbereich sicher und gesund gestalten und nebenher auch gesetzliche Anforderungen erfüllen sowie wirtschaftliche Ziele erreichen wollen.Der Leitfaden für Führungskräfte knüpft an die Broschüre Arbeitsbedingungen beurteilen und gestalten - ein Leitfaden für Fachkräfte an und zeigt Möglichkeiten der Unterstützung und Hilfe durch Fachkräfte für Arbeitssicherheit und andere Experten auf. Er eignet sich auch hervorragend für die Heranführung und Qualifizierung der Führungskräfte durch Fachkräfte. Beide Leitfäden in Kombination zeigen auf wie die Zusammenarbeit von Führungskräften mit Fachkräften wirksam gelingen kann.

Preis: 12.90 € | Versand*: 0.00 €
Ein Europäisches Grundrecht Auf Kündigungsschutz - Erika Kovács  Gebunden
Ein Europäisches Grundrecht Auf Kündigungsschutz - Erika Kovács Gebunden

Ein Europäisches Grundrecht auf Kündigungsschutz. 1. Auflage

Preis: 128.00 € | Versand*: 0.00 €
Kündigungsschutz Für Schwerbehinderte Menschen Im Arbeitsleben (Sgb Ix) - Gerhard Zorn  Gebunden
Kündigungsschutz Für Schwerbehinderte Menschen Im Arbeitsleben (Sgb Ix) - Gerhard Zorn Gebunden

Der Leitfaden für Einsteiger und Berater Der von Rainer Seidel begründete und von Christoph Beyer fortgeführte Praxisratgeber erscheint nun in einer vierten vollständig überarbeiteten neu geordneten und erweiterten Auflage von Gerhard Zorn. Dank seiner zahlreichen Praxisbeispiele und Mustertexte ist das Buch ein zuverlässiger Ratgeber für alle die sich erstmals oder vertiefend mit dem besonderen Kündigungsschutz des SGB IX beschäftigen. Umfassende Darstellung Der besondere Kündigungsschutz für schwerbehinderte Menschen nach den 168 ff. SGB IX ist einer der komplexesten Bereiche des Rechts von Menschen mit Behinderungen mit Bezügen zum Arbeits- und Leistungsrecht. Das Buch gibt einen umfassenden Einblick in die Materie. Behandelt werden das Kündigungsschutzverfahren die Anforderungen an und taktische Tipps für den Vortrag der Beteiligten aber auch deren Mitwirkungspflichten. Mit Empfehlungen und Beispielen aus der Praxis Der Autor erläutert die Praxis der Integrationsämter bei personen- verhaltens- oder betriebsbedingten Kündigungen sowie die Besonderheiten bei der Änderungs- und der außerordentlichen Kündigung im Kleinbetrieb und bei kirchlichen Arbeitgebern. Er zeigt mit vielen Beispielen und Empfehlungen aus der Praxis welche Fristen zu beachten sind und auf welche Fakten es im Vortrag der Parteien ankommt. Auch das Widerspruchs- und Gerichtsverfahren werden anschaulich dargestellt. Wissen worauf es ankommt Gestützt auf seine langjährige Praxiserfahrung erörtert der Autor ausführlich die neueste arbeits- und verwaltungsgerichtliche Rechtsprechung. Ein Schwerpunkt liegt auf den gesetzlichen Präventionsanforderungen an die Arbeitgeber einschließlich des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) nach 167 SGB IX die nach der Rechtsprechung im Kündigungsschutzverfahren eine maßgebliche Rolle spielen. Aber auch die Rechte schwerbehinderter Beschäftigter gegenüber dem Arbeitgeber nach 164 Abs. 4 SGB IX werden erläutert da sie für die Entscheidung des Integrationsamtes maßgeblich sein können. Kompetenter Autor Der Verfasser ist Jurist und verfügt über 20 Jahre praktische Erfahrung beim Thema Kündigungsschutz. Er leitete zunächst den Widerspruchsbereich sowie anschließend 15 Jahre die Abteilung Kündigungsschutz/ Begleitende Hilfe beim LVR-Integrationsamt (heute LVR-Inklusionsamt). Der Ratgeber richtet sich vor allem an Schwerbehindertenvertretungen Betriebs- und Personalräte sowie Inklusionsbeauftragte des Arbeitgebers nach 181 SGB IX aber auch an Rechtsanwältinnen Rechtsanwälte und Mitarbeitende in den Integrations- bzw. Inklusionsämtern. Inhaltsverzeichnis (PDF) Leseprobe (PDF)

Preis: 48.00 € | Versand*: 0.00 €

Wie können sich Arbeitsverhältnisse in verschiedenen Branchen und Ländern hinsichtlich der Arbeitszeiten, der Vergütung und der Arbeitsbedingungen unterscheiden?

Arbeitsverhältnisse können sich je nach Branche und Land stark in Bezug auf die Arbeitszeiten unterscheiden. In einigen Branchen u...

Arbeitsverhältnisse können sich je nach Branche und Land stark in Bezug auf die Arbeitszeiten unterscheiden. In einigen Branchen und Ländern sind Überstunden und Wochenendarbeit üblich, während in anderen Branchen und Ländern flexible Arbeitszeiten und Teilzeitarbeit die Norm sind. Die Vergütung kann ebenfalls stark variieren, abhängig von der Wirtschaftslage, den gesetzlichen Vorschriften und den branchenspezifischen Standards. Arbeitsbedingungen wie Sicherheitsstandards, Arbeitsplatzkomfort und Arbeitsbelastung können ebenfalls stark variieren, je nach Branche und Land. In einigen Ländern und Branchen gibt es strenge Vorschriften und Standards, während in anderen Bereichen und Ländern die Arbeitsbedingungen weniger reguliert sind.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Auswirkungen haben sich verändernde Arbeitsbedingungen auf die Produktivität, das Wohlbefinden und die Zufriedenheit der Arbeitnehmer in verschiedenen Branchen?

Sich verändernde Arbeitsbedingungen können sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf die Produktivität, das Wohlbefinden...

Sich verändernde Arbeitsbedingungen können sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf die Produktivität, das Wohlbefinden und die Zufriedenheit der Arbeitnehmer haben. In einigen Branchen können flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten, die Produktivität steigern und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer verbessern. In anderen Branchen können jedoch unsichere Beschäftigungsverhältnisse, hoher Arbeitsdruck und unzureichende Unterstützung zu Stress, Burnout und Unzufriedenheit führen. Es ist wichtig, dass Unternehmen die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter verstehen und angemessene Maßnahmen ergreifen, um die Arbeitsbedingungen zu verbessern und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer zu fördern. Letztendlich können sich verändernde Arbeitsbedingungen einen

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wann muss ein Betriebsrat in einem Betrieb gebildet werden?

Ein Betriebsrat muss in einem Betrieb gebildet werden, sobald mindestens fünf ständige wahlberechtigte Arbeitnehmer beschäftigt si...

Ein Betriebsrat muss in einem Betrieb gebildet werden, sobald mindestens fünf ständige wahlberechtigte Arbeitnehmer beschäftigt sind. Dies ist gesetzlich im Betriebsverfassungsgesetz geregelt. Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmer und hat Mitbestimmungsrechte in verschiedenen Angelegenheiten, wie z.B. bei der Arbeitszeitgestaltung oder der Einstellung neuer Mitarbeiter. Die Bildung eines Betriebsrats ist wichtig, um die Rechte der Arbeitnehmer zu stärken und eine gute Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern zu gewährleisten. In größeren Betrieben mit mehr als 500 Arbeitnehmern gibt es sogar einen Wirtschaftsausschuss, der zusätzliche Mitbestimmungsrechte hat.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gründung Arbeitnehmer Mitbestimmung Personalstärke Schwellenwert Wahl Vertretung Interessen Arbeitsrecht Gesetzgebung

Wie hat sich die Technologie in der Industriebeleuchtung in den letzten Jahren entwickelt und welche Auswirkungen hat dies auf Energieeffizienz, Arbeitsbedingungen und Produktivität in verschiedenen Industriezweigen?

In den letzten Jahren hat sich die Technologie in der Industriebeleuchtung stark weiterentwickelt, insbesondere mit dem Aufkommen...

In den letzten Jahren hat sich die Technologie in der Industriebeleuchtung stark weiterentwickelt, insbesondere mit dem Aufkommen von LED-Beleuchtung. Diese Technologie hat zu einer erheblichen Verbesserung der Energieeffizienz geführt, da LED-Leuchten weniger Energie verbrauchen und eine längere Lebensdauer haben als herkömmliche Beleuchtungssysteme. Die verbesserte Beleuchtung hat auch positive Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen in verschiedenen Industriezweigen. Bessere Beleuchtung kann die Sicherheit am Arbeitsplatz erhöhen, die Ermüdung der Mitarbeiter verringern und die Produktivität steigern. In der Automobilindustrie beispielsweise kann die präzise Beleuchtung dazu beitragen, Fehler bei der Inspektion zu reduzieren, während in

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Betriebsratsarbeit Kompakt / Konfliktmanagementsystem Für Unternehmen Mit Betriebsrat - Werner Obermüller  Kartoniert (TB)
Betriebsratsarbeit Kompakt / Konfliktmanagementsystem Für Unternehmen Mit Betriebsrat - Werner Obermüller Kartoniert (TB)

Konflikte kommen in Unternehmen oft erst zum Vorschein wenn sie bereits eskaliert sind. Dann erst wird ein Konflikt bearbeitet mit dem Ziel einer schnellstmöglichen im Idealfall sofortigen Lösung. Kündigung ist dann oft scheinbar die beste und einzige Lösung. Doch ist sie das wirklich? Unbearbeitete Konflikte und daraus resultierende Kündigungen kosten dem Unternehmen viel Geld. Wenn der/die MitarbeiterIn dann auch noch zum Mitbewerber abwandert hat das Unternehmen doppelt verloren. Dabei muss es gar nicht so weit kommen:Mithilfe eines Konfliktmanagementsystems - entwickelt vom und verankert im Betriebsrat - kann man konfliktbeladene Situationen zumeist noch rechtzeitig entschärfen. Als Betriebsrat kennen Sie Ihr Unternehmen besser als alle externen ExpertInnen. Nützen Sie und Ihr Unternehmen diesen wertvollen Vorteil! Dieses Buch hilft Ihnen bei der Entwicklung eines speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Konfliktmanagementsystems. Praxisnahe Handlungsanleitungen sowie nützliche Tools und Checklisten unterstützen Sie dabei.

Preis: 29.90 € | Versand*: 0.00 €
Fuhrmann, Uwe: Frauen in der Geschichte der Mitbestimmung
Fuhrmann, Uwe: Frauen in der Geschichte der Mitbestimmung

Frauen in der Geschichte der Mitbestimmung , Pionierinnen in Betriebsräten, Gewerkschaften und Politik, HSI-Schriftenreihe Band 51 , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 24.00 € | Versand*: 0 €
Das neue Recht der Schwerbehindertenvertretung ist in Kraft. 

Kompliziert und verschachtelt
sind die Neuregelungen angelegt. Das Bundesteilhabegesetz - BTHG mit seinen Verbesserungen für die selbstbestimmte Lebensführung tritt gestuft bis 2020 in Kraft. Die neuen Regeln für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und deren Vertretungen sind vorgezogen worden. Sie gelten in einer ersten Stufe bereits seit dem 30.12.2016. Die zweite Stufe beginnt am 1.1.2018. 

Das Handbuch 
verschafft den Durchblick. Es liefert der Praxis in Betrieben und Dienststellen alle notwendigen Informationen: von der erforderlichen Inklusionsvereinbarung bis zur Stärkung der Rechtsstellung von SBV, Personal- und Betriebsrat. 
Einen Schwerpunkt der Erläuterung bildet die für Arbeitgeber wie Arbeitnehmer besonders wichtige neue Unwirksamkeitsklausel; denn ohne ordnungsgemäße Anhörung der SBV ausgesprochene Kündigungen sind unwirksam. Auch auf alle anderen neuen Fragen gibt der Band Antwort: 
 Was soll die "Inklusionsvereinbarung" bewirken? Welche neue Rolle spielt dabei das Integrationsamt?
 Wann besteht bei Umstrukturierungen ein Übergangsmandat der SBV?
 Wie verbessert sich die Rechtsstellung der SBV bei Verhinderung, Heranziehung, Freistellung, Schulung und Bürounterstützung? 
 Welches Wahlverfahren gilt für überörtliche Wahlen? SBV-Wahlen auch für schwerbehinderte und gleichgestellte Soldaten? 
 Wann ist eine Anhörung ordnungsgemäß? Wann ist die Kündigung unwirksam?
 Was ändert sich bei der Feststellung des GdB, dem Nachteilsausgleich, den Merkzeichen und der Ausgleichsabgabe?
 Welchen Schutz haben schwerbehinderte Telearbeiter? 

Professor Franz Josef Düwell und Christoph Beyer geben Antworten für die Praxis: 
Prof. Franz Josef Düwell führte als Vorsitzender Richter am BAG in dem für das Schwerbehindertenrecht zuständigen Senat bis zu seiner Pensionierung den Vorsitz. Er ist Mitherausgeber des Standardkommentars zum SGB IX und wird regelmäßig vom Bundestag als Sachverständiger angehört.
Christoph Beyer ist Leiter des Integrationsamts beim Landschaftsverband Rheinland in Köln. (Düwell, Franz Josef~Beyer, Christoph)
Das neue Recht der Schwerbehindertenvertretung ist in Kraft. Kompliziert und verschachtelt sind die Neuregelungen angelegt. Das Bundesteilhabegesetz - BTHG mit seinen Verbesserungen für die selbstbestimmte Lebensführung tritt gestuft bis 2020 in Kraft. Die neuen Regeln für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und deren Vertretungen sind vorgezogen worden. Sie gelten in einer ersten Stufe bereits seit dem 30.12.2016. Die zweite Stufe beginnt am 1.1.2018. Das Handbuch verschafft den Durchblick. Es liefert der Praxis in Betrieben und Dienststellen alle notwendigen Informationen: von der erforderlichen Inklusionsvereinbarung bis zur Stärkung der Rechtsstellung von SBV, Personal- und Betriebsrat. Einen Schwerpunkt der Erläuterung bildet die für Arbeitgeber wie Arbeitnehmer besonders wichtige neue Unwirksamkeitsklausel; denn ohne ordnungsgemäße Anhörung der SBV ausgesprochene Kündigungen sind unwirksam. Auch auf alle anderen neuen Fragen gibt der Band Antwort: Was soll die "Inklusionsvereinbarung" bewirken? Welche neue Rolle spielt dabei das Integrationsamt? Wann besteht bei Umstrukturierungen ein Übergangsmandat der SBV? Wie verbessert sich die Rechtsstellung der SBV bei Verhinderung, Heranziehung, Freistellung, Schulung und Bürounterstützung? Welches Wahlverfahren gilt für überörtliche Wahlen? SBV-Wahlen auch für schwerbehinderte und gleichgestellte Soldaten? Wann ist eine Anhörung ordnungsgemäß? Wann ist die Kündigung unwirksam? Was ändert sich bei der Feststellung des GdB, dem Nachteilsausgleich, den Merkzeichen und der Ausgleichsabgabe? Welchen Schutz haben schwerbehinderte Telearbeiter? Professor Franz Josef Düwell und Christoph Beyer geben Antworten für die Praxis: Prof. Franz Josef Düwell führte als Vorsitzender Richter am BAG in dem für das Schwerbehindertenrecht zuständigen Senat bis zu seiner Pensionierung den Vorsitz. Er ist Mitherausgeber des Standardkommentars zum SGB IX und wird regelmäßig vom Bundestag als Sachverständiger angehört. Christoph Beyer ist Leiter des Integrationsamts beim Landschaftsverband Rheinland in Köln. (Düwell, Franz Josef~Beyer, Christoph)

Das neue Recht der Schwerbehindertenvertretung ist in Kraft. Kompliziert und verschachtelt sind die Neuregelungen angelegt. Das Bundesteilhabegesetz - BTHG mit seinen Verbesserungen für die selbstbestimmte Lebensführung tritt gestuft bis 2020 in Kraft. Die neuen Regeln für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und deren Vertretungen sind vorgezogen worden. Sie gelten in einer ersten Stufe bereits seit dem 30.12.2016. Die zweite Stufe beginnt am 1.1.2018. Das Handbuch verschafft den Durchblick. Es liefert der Praxis in Betrieben und Dienststellen alle notwendigen Informationen: von der erforderlichen Inklusionsvereinbarung bis zur Stärkung der Rechtsstellung von SBV, Personal- und Betriebsrat. Einen Schwerpunkt der Erläuterung bildet die für Arbeitgeber wie Arbeitnehmer besonders wichtige neue Unwirksamkeitsklausel; denn ohne ordnungsgemäße Anhörung der SBV ausgesprochene Kündigungen sind unwirksam. Auch auf alle anderen neuen Fragen gibt der Band Antwort: Was soll die "Inklusionsvereinbarung" bewirken? Welche neue Rolle spielt dabei das Integrationsamt? Wann besteht bei Umstrukturierungen ein Übergangsmandat der SBV? Wie verbessert sich die Rechtsstellung der SBV bei Verhinderung, Heranziehung, Freistellung, Schulung und Bürounterstützung? Welches Wahlverfahren gilt für überörtliche Wahlen? SBV-Wahlen auch für schwerbehinderte und gleichgestellte Soldaten? Wann ist eine Anhörung ordnungsgemäß? Wann ist die Kündigung unwirksam? Was ändert sich bei der Feststellung des GdB, dem Nachteilsausgleich, den Merkzeichen und der Ausgleichsabgabe? Welchen Schutz haben schwerbehinderte Telearbeiter? Professor Franz Josef Düwell und Christoph Beyer geben Antworten für die Praxis: Prof. Franz Josef Düwell führte als Vorsitzender Richter am BAG in dem für das Schwerbehindertenrecht zuständigen Senat bis zu seiner Pensionierung den Vorsitz. Er ist Mitherausgeber des Standardkommentars zum SGB IX und wird regelmäßig vom Bundestag als Sachverständiger angehört. Christoph Beyer ist Leiter des Integrationsamts beim Landschaftsverband Rheinland in Köln. , Das neue Recht der Schwerbehindertenvertretung ist in Kraft. Kompliziert und verschachtelt sind die Neuregelungen angelegt. Das Bundesteilhabegesetz - BTHG mit seinen Verbesserungen für die selbstbestimmte Lebensführung tritt gestuft bis 2020 in Kraft. Die neuen Regeln für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und deren Vertretungen sind vorgezogen worden. Sie gelten in einer ersten Stufe bereits seit dem 30.12.2016. Die zweite Stufe beginnt am 1.1.2018. Das Handbuch verschafft den Durchblick. Es liefert der Praxis in Betrieben und Dienststellen alle notwendigen Informationen: von der erforderlichen Inklusionsvereinbarung bis zur Stärkung der Rechtsstellung von SBV, Personal- und Betriebsrat. Einen Schwerpunkt der Erläuterung bildet die für Arbeitgeber wie Arbeitnehmer besonders wichtige neue Unwirksamkeitsklausel; denn ohne ordnungsgemäße Anhörung der SBV ausgesprochene Kündigungen sind unwirksam. Auch auf alle anderen neuen Fragen gibt der Band Antwort: Was soll die "Inklusionsvereinbarung" bewirken? Welche neue Rolle spielt dabei das Integrationsamt? Wann besteht bei Umstrukturierungen ein Übergangsmandat der SBV? Wie verbessert sich die Rechtsstellung der SBV bei Verhinderung, Heranziehung, Freistellung, Schulung und Bürounterstützung? Welches Wahlverfahren gilt für überörtliche Wahlen? SBV-Wahlen auch für schwerbehinderte und gleichgestellte Soldaten? Wann ist eine Anhörung ordnungsgemäß? Wann ist die Kündigung unwirksam? Was ändert sich bei der Feststellung des GdB, dem Nachteilsausgleich, den Merkzeichen und der Ausgleichsabgabe? Welchen Schutz haben schwerbehinderte Telearbeiter? Professor Franz Josef Düwell und Christoph Beyer geben Antworten für die Praxis: Prof. Franz Josef Düwell führte als Vorsitzender Richter am BAG in dem für das Schwerbehindertenrecht zuständigen Senat bis zu seiner Pensionierung den Vorsitz. Er ist Mitherausgeber des Standardkommentars zum SGB IX und wird regelmäßig vom Bundestag als Sachverständiger angehört. Christoph Beyer ist Leiter des Integrationsamts beim Landschaftsverband Rheinland in Köln. , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 201706, Produktform: Kartoniert, Beilage: broschiert, Autoren: Düwell, Franz Josef~Beyer, Christoph, Auflage: 17001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 189, Keyword: Schwerbehindertenvertretung; Personalrat; Betriebsrat, Fachschema: Behindertenrecht~Inklusion~Integration (Behinderung, Behinderungspädagogik, Psychische Störung)~Sozialrecht~Jurisprudenz~Recht / Rechtswissenschaft~Rechtswissenschaft~Arbeitsgesetz~Arbeitsrecht, Fachkategorie: Behinderung: soziale Aspekte~Bildungsziel Inklusion~Rechtswissenschaft, allgemein~Arbeitsrecht, allgemein, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Behinderung und Recht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos, Länge: 227, Breite: 153, Höhe: 11, Gewicht: 286, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 38.00 € | Versand*: 0 €
Führung und Arbeitsbedingungen in der digitalisierten öffentlichen Verwaltung (Dreas, Susanne A.~Klenk, Tanja)
Führung und Arbeitsbedingungen in der digitalisierten öffentlichen Verwaltung (Dreas, Susanne A.~Klenk, Tanja)

Führung und Arbeitsbedingungen in der digitalisierten öffentlichen Verwaltung , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 20210629, Produktform: Kartoniert, Beilage: broschiert, Autoren: Dreas, Susanne A.~Klenk, Tanja, Auflage: 21001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 128, Keyword: Beamten; Datenschutz; Gestaltung; Methoden; Workshop; Arbeitssoziologie; Digitalisierung; Öffentliche Verwaltung; Veränderungsmanagement; Change Management; Digitale Transformation; Agilität, Fachschema: Öffentliche Verwaltung~Verwaltung / Öffentliche Verwaltung~Verwaltungsrecht - Verwaltungssachen, Fachkategorie: Öffentliche Verwaltung~Öffentliches Recht, Fachkategorie: Verwaltungsrecht, allgemein, Text Sprache: ger, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos, Breite: 148, Höhe: 10, Gewicht: 197, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 24.00 € | Versand*: 0 €

Ist Mitbestimmung eine Illusion?

Mitbestimmung kann in bestimmten Fällen als Illusion betrachtet werden, wenn sie nur auf dem Papier existiert, aber in der Praxis...

Mitbestimmung kann in bestimmten Fällen als Illusion betrachtet werden, wenn sie nur auf dem Papier existiert, aber in der Praxis nicht wirklich umgesetzt wird. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn Entscheidungen bereits im Vorfeld getroffen werden und die Mitbestimmung nur als Alibi dient. Allerdings gibt es auch viele Beispiele, in denen Mitbestimmung erfolgreich praktiziert wird und einen echten Einfluss auf Entscheidungen hat.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Rolle spielt die Arbeitnehmervertretung in Bezug auf die Arbeitsbedingungen, die Mitarbeiterrechte und die Interessenvertretung in verschiedenen Branchen und Organisationen?

Die Arbeitnehmervertretung spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung und Überwachung der Arbeitsbedingungen, um sicherzustelle...

Die Arbeitnehmervertretung spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung und Überwachung der Arbeitsbedingungen, um sicherzustellen, dass sie fair und sicher sind. Sie setzt sich auch für die Rechte der Mitarbeiter ein, indem sie beispielsweise bei Konflikten mit dem Arbeitgeber vermittelt und die Einhaltung von Arbeitsgesetzen überwacht. Darüber hinaus vertritt die Arbeitnehmervertretung die Interessen der Mitarbeiter in verschiedenen Branchen und Organisationen, indem sie beispielsweise Tarifverhandlungen führt und sich für bessere Arbeitsbedingungen einsetzt. Insgesamt spielt die Arbeitnehmervertretung eine entscheidende Rolle dabei, die Arbeitsbedingungen zu verbessern und die Rechte der Mitarbeiter zu schützen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Sozialleistungen gibt es in Österreich?

Welche Sozialleistungen gibt es in Österreich? In Österreich gibt es eine Vielzahl von Sozialleistungen, die den Bürgern zur Verfü...

Welche Sozialleistungen gibt es in Österreich? In Österreich gibt es eine Vielzahl von Sozialleistungen, die den Bürgern zur Verfügung stehen. Dazu gehören unter anderem die Arbeitslosenunterstützung, das Arbeitslosengeld, die Mindestsicherung, die Familienbeihilfe und das Pflegegeld. Diese Leistungen sollen dazu beitragen, dass Menschen in schwierigen Lebenssituationen finanziell abgesichert sind und ihre Grundbedürfnisse gedeckt werden können. Darüber hinaus gibt es auch spezielle Leistungen für Menschen mit Behinderungen, wie etwa die Behindertenpension oder die Integrationshilfe. Insgesamt ist das österreichische Sozialsystem darauf ausgerichtet, soziale Gerechtigkeit und Solidarität zu fördern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitslosengeld Pflegegeld Studierende Seniorenbonus Krankengeld Behindertenrecht Wohngeld Bildungsprämie Elterngeld

Wie können Unternehmen in verschiedenen Branchen, wie beispielsweise der Lebensmittelproduktion, der Abfallwirtschaft und der Textilindustrie, effektive Geruchsbekämpfungsstrategien implementieren, um die Umweltbelastung zu reduzieren und die Arbeitsbedingungen zu verbessern?

Unternehmen in verschiedenen Branchen können effektive Geruchsbekämpfungsstrategien implementieren, indem sie zunächst die Quellen...

Unternehmen in verschiedenen Branchen können effektive Geruchsbekämpfungsstrategien implementieren, indem sie zunächst die Quellen der Geruchsemissionen identifizieren und kontrollieren. Dies kann durch den Einsatz von Technologien wie Luftreinigungsanlagen, biologischen Filtern oder chemischen Neutralisatoren erfolgen. Darüber hinaus ist es wichtig, regelmäßige Wartungs- und Reinigungsverfahren zu implementieren, um die Geruchsemissionen zu minimieren. Unternehmen können auch in die Schulung ihrer Mitarbeiter investieren, um bewusstere Verhaltensweisen zu fördern, die zur Reduzierung von Geruchsemissionen beitragen. Schließlich sollten Unternehmen mit den relevanten Regulierungsbehörden zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass sie die geltenden Umweltstandards einhalten und die

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.